Empfohlene Flüssigkeitszufuhr pro Tag

Erwachsene: 20–40 ml/kg Körpergewicht Beispiel: Flüssigkeitsbedarf von 1,5–3 l bei 75 kg Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

Flüssigkeitsbedarf

Um funktionieren zu können, muss der menschliche Organismus ausreichend mit Flüssigkeit versorgt sein. Wie hoch die tägliche Flüssigkeitszufuhr sein muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab

  • Aktivitätslevel 
  • äußere Bedingungen wie Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur 
  • Gesundheitszustand, eventuelle Erkrankungen 
  • Lebensalter

Tägliche Flüssigkeitszufuhr: So hoch ist sie

Ernährungsexperten empfehlen unter normalen Lebensbedingungen für einen gesunden Erwachsenen eine tägliche Flüssigkeitsaufnahme von 1,5 bis 2,5 Litern, um ein Flüssigkeitsdefizit zu verhindern.  

Kinder müssen für einen funktionierenden Flüssigkeitshaushalt im Körper im Vergleich zu Erwachsenen wesentlich mehr trinken, da ihr Körper zu noch größeren Teilen aus Wasser besteht. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. gibt genauere Empfehlungen für den Flüssigkeitsbedarf.